INFORMATION FÜR VERMITTLER & ANLEGER

E.M.E. KMU-ENERGIE ANLEIHE 1

NACHHALTIGKEIT IM MITTELSTAND

8,5 %

Zinscoupon p.a.
(prognostiziert)

ZINSCOUPON 8,5 % p.a. (prognostiziert)
BONUS-ZINS UMSATZBEZOGEN BIS 6 % p.a.
INVESTMENT MINDESTZEICHNUNG 1.000 EURO
EMISSION MAXIMAL 999.000,- EURO
ZEICHNUNGSFRIST 31. Mai 2024
WKN / ISIN A35127, DE000A351272

Online-Formular wird hier erscheinen

DIREKT ZUM WEBINAR

Reservieren Sie einen Platz im nächsten Webinar am 23.04./24.04. oder 25.04.
TERMIN DIREKT BUCHEN
E.M.E. erneuert und digitalisiert ineffiziente Energieanlagen im Mittelstand ohne Kapitaleinsatz für den Betrieb

Ein Großteil der mehr als 50.000 energieintensiven mittelständischen Betriebe ist mit der Erneuerung und Digitalisierung der Energieanlagen erheblich im RückstandDie E.M.E. Development GmbH vom Tegernsee bringt zwei Welten zusammen: den energieintensiven Mittelstand und die Investoren zur Finanzierung der Projekte. Daraus resultiert das E.M.E. Alleinstellungsmerkmal: Der Betrieb muss für die Erneuerung seiner Energieanlagen kein Eigen- oder Fremdkapital einsetzen und kann sich beim Einsatz seines Kapitals voll und ganz auf sein Kerngeschäft fokussieren. E.M.E. entwickelt und realisiert für ausgewählte Betriebe individuelle und ganzheitliche Energielösungen, die technologieoffen und unabhängig von den Interessen der Energieversorger und Hersteller sind.

GESETZLICHER RISIKOHINWEIS
Der Erwerb dieses Wertpapiers ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

NEUER AUFTRAG

E.M.E. hat einen weiteren mittelständischen Behälter- und Apparatebauer mit einem Auftragsvolumen von fast EUR 600.000, - unter Vertrag genommen.

Mit dem Kapital der Anleihe wird auch dieses Projekt realisiert.

weiterlesen
E.M.E. KMU-EnergIE Anleihe 1

Teilinhaberschuldverschreibungen mit einem maximalen Emissionsvolumen von 999.000,- Euro und einer Mindestzeichnungssumme von EUR 1.000 [WKN A35127, ISIN DE000A351272].

EMITTENTIN

E.M.E. Development GmbH,
Südliche Hauptstraße 23, 83700 Rottach-Egern

info@eme-group.de

ZINS / COUPON

bis zu 8,5 % p. a., jährliche Auszahlung, zum 31.5., erstmals zum 31.5.2025

Zahlstelle

flatexDEGIRO Bank AG
Omniturm, Große Gallusstraße 16-18, 60312 Frankfurt am Main

UMSATZABHÄNGIGER BONUSZINS BIS 6 %

Umsatzabhängiger jährlicher Bonuszins in Höhe von 0,1 % des Zeichnungsbetrages je EUR 100.000 Umsatz (ab Mindestumsatz
> EUR 2,5 Mio., max. Zahlung bei Umsatz von > EUR 8,5 Mio.);
entspricht Bonuszins bis 6 % p. a.

VERWAHRSTELLE
Clearstream Banking AG, Frankfurt
LAUFZEIT / TILGUNG

31.05.2029

SENIORITÄT
Qualifizierte Nachrangigkeitsabrede; dem Eigenkapital ähnliches Investment mit insolvenzschutzender Wirkung
MINDESTZEICHNUNGSSUMME / STÜCKELUNG
EUR 1.000 / EUR 1.000
MITTELVERWENDUNG PROJEKTUMSETZUNG
Umsetzung mittelständischer Energieprojekte in E.M.E. Projektgesellschaften und Betriebsmittel zur Evaluierung und zum Engineering solcher Projekte

Basisinformationsblatt (BIB)

E.M.E. PROJECT-ENGINEERING

E.M.E. INGENIEUR
DETLEF MALINOWSKY

Wie energieeffizient ist der Mittelstand?

Seit mehr als 27 Jahren optimiert Detelf Malinowsky mit seinem Team Gebäude. In über 1.500 Gebäuden konnten so erhebliche energetische Effizienzsteigerungen erreicht werden..

www.ibdm.de

> 800

positive E.M.E. Projekt-vorabchecks

Bisher haben E.M.E. Partner mehr als 800 Betriebe empfohlen

21 Mio. €

E.M.E. PROJEKT-ENGINEERING

E.M.E. entwickelt derzeit für 15 Betriebe Maßnahmen in Höhe von ~21 Mio. Euro

20 Mio. €

E.M.E. Energie-DATEN Evaluierung

Bei weiteren 14 Projekten werden durch E.M.E. Ingenieure derzeit die Energiedaten der Betriebe erfasst.

E.M.E. BUSINESS FACTS

1. E.M.E. Alleinstellungsmerkmal:

Ganzheitliche Erneuerung & Digitalisierung der Energieanlagen sorgen für erheblich mehr Nachhaltigkeit – und das ohne Kapitaleinsatz für den energieintensiven Betrieb.

2. Mehr als 50.000 energieintensive Betriebe
Über 50.000 energieintensive Betriebe bilden den Wachstumsmarkt Energiewende im Mittelstand, denn die Mehrheit der Betriebe ist mit der ganzheitlichen Erneuerung der Energieanlagen erheblich im Rückstand.
3. Erfolgreiche Referenzprojekte
Für die Akademie Deutscher Genossenschaften e. V. auf Schloss Montabaur und den Mediacampus Frankfurt GmbH im Börsenverein des deutschen Buschhandels wurden ganzheitliche und vernetzte Energiekonzepte umgesetzt und finanziert. Dadurch können rund 1.000 Tonnen CO2 jährlich eingespart werden.
4. Institutionelle Investoren
Investoren vertrauen auf das Geschäftsmodell von E.M.E. - renommierte Investoren wie die Babcock Pensionskasse und Versorgungswerke der Apotheker und Zahnärzte stellen Kapitalfür die Projekte zur Verfügung.
5. PROJEKTVOLUMEN 200 MIO. Euro
E.M.E. konzipiert derzeit über 21 Mio. Euro Projektvolumen. Bis 2029 werden rund 200 Mio. Euro in rund 150 Betriebe investiert.

E.M.E. GREEN FACTS

1. NACHHALTIGKEITS-RATING

„imug rating attestiert dem von der E.M.E. Development GmbH initiierten E.M.E. CoGeneration Fund 1 einen positiven ökologischen Nutzen und einen deutlichen Beitrag zur Förderung der Nachhaltigkeit. Der Fonds ist damit für nachhaltigkeitsorientierte Anleger*innen geeignet.“

2. RUND 20.000 Tonnen weniger CO2
E.M.E. Energiemaßnahmen reduzieren bei einem Projekt-Investitionsvolumen von 50 Mio. Euro die CO2-Emissionen um rund 20.000 Tonnen jährlich.
3. Nachhaltige Wirkung (SDG 7 und SDG 9)
Die für die E.M.E. Projektfinanzierungen verabschiedeten Anlageziele wirken sich nachweislich positiv auf die Umsetzung ökologischer Nachhaltigkeitsziele aus. Mit den finanzierten Projekten werden die Nachhaltigkeitsziele SDG 7 „Bezahlbare und saubere Energie“ und SDG 9 „Industrie, Innovation und Infrastruktur“ erreicht.
4. Nachhaltigkeitseigenschaften
Die für die E.M.E. Projektfinanzierungen formulierten Anlageziele und Nachhaltigkeitseigenschaften dienen der Erbringung eines relevanten und signifikanten Beitrags zum Klimaschutz.

E.M.E. REFERENZPROJEKTE

MEDIACAMPUS FRANKFURT IM BÖRSENVEREIN DES DEUTSCHEN BUCHHANDELS

mediacampus frankfurt GmbH ist der Bildungsbetrieb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. E.M.E. setzt hier ein ganzheitliches Energiekonzept um, was zu einer CO2-Einsparung von rund 250 Tonnen führt. Im Interview berichtet die Geschäftsführerin Monika Kolb über die Zusammenarbeit und die Nachhaltigkeitsziele.


VALUE FACTORY
ERNEUERUNG DER ENERGIEANLAGEN DES FINANZSPEZIALISTEN 

Ben Saffran ist der geschäftsführende Gesellschafter des bundesweit agierenden Finanzspezialisten Value Factory.


Einerseits modernisiert E.M.E. die Energieanlagen des Bürohauses in Mainz und reduziert die CO2-Emissionen erheblich. Andererseits empfehlen die 600 angeschlossenen Finanz-und Gewerbemakler ihren mittelständischen Mandanten die Kooperation mit E.M.E.

Wie eine Win-Win-Win-Situation entsteht, von der E.M.E., Value Factory und seine Mandanten profitieren, erläutert Ben Saffran im Interview.





Wir verwenden Cookies
Cookie-Einstellungen
Unten finden Sie Informationen über die Zwecke, für welche wir und unsere Partner Cookies verwenden und Daten verarbeiten. Sie können Ihre Einstellungen der Datenverarbeitung ändern und/oder detaillierte Informationen dazu auf der Website unserer Partner finden.
Analytische Cookies Alle deaktivieren
Funktionelle Cookies
Andere Cookies
Per Klick auf die Schaltfläche Senden stimme ich den Bedingungen zu Mehr über unsere Cookie-Verwendung
Details Ich verstehe
Cookies